NIS in NRW

05
Jan

Nationales Innovationssystem unterstützt Wissenschaft und Wirtschaft

In Nordrhein-Westfalen ist im Rahmen des Nationalen Innovationssystems (NIS) die Transferstrategie “Science to Business” aufgelegt worden. Die Transferleistungen sollen das Zusammenspiel von Wissenschaft und Wirtschaft intensivieren. Sowohl Großkonzerne, die über starke eigene Forschungsabteilungen verfügen, als auch kleine und mittelständische Unternehmen sollen unterstützt werden.

gezieltes Förderprogramm

Das Innovationsministerium hat das gezielte Förderprogramm “Mittelstand.innovativ!” ins Leben gerufen. Die Unternehmen sollen durch das Förderprogramm in Zukunft leichter mit Hochschulen und Forschungseinrichtungen zusammenarbeiten können. Dadurch sollen z.B. Innovationen schneller im betrieblichen Alltag umgesetzt werden können. Das Innovationsministerium gewährt den Unternehmen Innovationsgutscheine, mit dem das Wissen und die Infrastruktur von Hochschulen und Instituten vergünstigt genutzt werden kann. Des Weiteren ermöglicht das Innovationsdarlehen zinsverbilligte Kredite und der Innovationsassistent fungiert als finanzielle Unterstützung bei der Beschäftigung von wissenschaftlichem Nachwuchs.